Volksschulübung am 27.September 2013

Am 27. September 2013 fand die Volksschulübung statt. Übungsannahme war  eine sehr starke Rauchentwicklung im Werkraum wo zwei Klassen den Unterricht absolvierten bzw. im Heizraum wo ein Kessel zum Rauchen begann.

Der interne Hausalarm wurde durch den Schulwart Frau Juliana Fuchs ausgelöst und der Notruf wurde an die zuständige Florian Station abgesetzt. Die Feuerwehren St. Margarethen, Takern II fanden sich ein, rüsteten sich mit schwerem Atemschutz aus, retteten anschließend die vermissten Kinder bzw. Personen aus den Klassen im Kellergeschoss. Weiters wurde der Heizraum mit schwerem Atemschutz durchsucht und der Kessel wurde abgeschalten.  Im Zuge dieser Übung wurde auch  die neu Aufgebaute Fotovoltaik – Anlage begutachtet.

Eingesetzt waren: FF St.Margarethen mit 17 Mann, FF Takern II.

FOTOS FF Takern II